Alte Stadt-Apotheke

Neustadt

Menü

Aktuelles & Gesundheit






Ein erfrischende Abkühlung bringt müde Beine wieder auf Trab.
Was schwere Beine leichter macht

Die Venen und Muskeln in unseren Beinen leisten jeden Tag Schwerstarbeit: Viele tausend Liter Blut pumpen sie täglich in Richtung Herz zurück. Verständlich, dass unsere Beine mal ermüden. Betroffene wissen, was das bedeutet: Sie werden schwer und schwellen womöglich sogar an, meist gegen Abend. Welche Hilfsmittel Sie in Ihrer Apotheke erhalten und 10 Tipps, damit Sie gut durch den Tag kommen. Jucken, Kribbeln, Wadenkrämpfe: die ersten Warnsignale Ursachen für ein Venenleiden gibt es viele: Vielleicht gibt es in...

[mehr]

21.07.2018 | Von: Simone Lang | Foto: Kzenon/Shutterstock.com


Ein erholsamer Nachtschlaf bei kühlen Temperaturen fördert die Leistungsfähigkeit.
Kühlen Kopf bewahren

Eine amerikanische Studie untersuchte das Denkvermögen von Studenten während einer Hitzeperiode in Boston. Kühlere Temperaturen in der Nacht garantierten bessere Testergebnisse. Mehr Leistungsfähigkeit mit Klimaanlage An der Untersuchung der Harvard Chan-Akademie für Umweltmedizin in Boston nahmen 44 gesunde Studenten für insgesamt 12 Tage teil. Die jungen Probanden lebten entweder in einem klimatisierten Studentenwohnheim mit einer Durchschnittstemperatur von 21,4 Grad Celsius (Spannweite von 17,5 bis 25 Grad...

[mehr]

18.07.2018 | Von: Simone Lang | Foto: ESB Professional/Shutterstock.com


Eine Infektion mit antibiotikaresistenten Keimen kann zu Durchfall und Bauchkrämpfen führen.
Resistente Darmbakterien

Ärzte warnen vor antibiotikaresistenten Darmkeimen, die von Fernreisenden importiert werden. Antibiotika wie Penicillin und Cephalosporin verlieren bei diesen Bakterien ihre Wirksamkeit. Penicillinpräparate wirkungslos Touristen aus Asien oder dem Nahen Osten sind bei ihrer Rückkehr unter Umständen Träger von bestimmten Darmbakterien, die nicht auf die Behandlung mit Antibiotika wie Penicillin und Cephalosporin ansprechen. Diese Enterobakterien bilden ein Eiweiß, die Betalaktamase, mit dessen Hilfe sie...

[mehr]

16.07.2018 | Von: Simone Lang | Foto: Nixx Photography/Shutterstock.com


Gesunde Füße sind besonders bei Diabetikern wichtig.
Amputationen bei Diabetikern

Viele der jährlich etwa 50.000 Fußamputationen bei Patienten mit Diabetes sind nach Einschätzung von Experten vermeidbar. Teamarbeit zwischen den Ärzten und spezialisierte Kliniken verringern das Amputationsrisiko. Weniger Amputationen in spezialisierten Einrichtungen Oft beginnen die Probleme bei Diabetikern mit einer kleinen Verletzung am Fuß oder zu engen Schuhen. Ralf Lobmann vom Klinikum Stuttgart und Vorstandsmitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) erläutert: „Durch ihre Krankheit nehmen viele...

[mehr]

13.07.2018 | Von: Simone Lang | Foto: Yuri Kravchenko/Shutterstock.com


Praktisch, aber nicht ganz unbedenklich: vorgeschnittene Salatmischungen.
Zerkleinertes Obst und Blattsalate

Verzehrfertige Obststücke und vorgeschnittene Blattsalate sind praktisch und beliebt. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) prüft regelmäßig den Keimgehalt der Packungen und gibt Verbrauchertipps. Verunreinigung mit Pilzen und Bakterien Zerkleinertes Obst im Becher ist ein praktischer Snack für unterwegs und ein in Folie verpackter, vorgeschnittener Blattsalat spart Zeit. Doch Vorsicht: Es handelt sich in jedem Fall um leicht verderbliche Lebensmittel. In der Plastikverpackung...

[mehr]

10.07.2018 | Von: Miriam Knauer | Foto: vincent noel/Shutterstock.com

Alte-Stadt-Apotheke |
Impressum |
Datenschutz